Blog

Gespräch mit Ballettdirektorin Alexandra Georgieva

In einem großartigen Interview mit der taz erzählt Alexandra Georgieva über ihr Leben und ihre Leidenschaft für den Tanz. Die gebürtige Bulgarin fing 1990 als Tänzerin am Palast an, seit nun schon 11 Jahren leitet sie die 60-köpfige Ballettcompagnie.

 

Alexandra Georgieva Ballettdirektorin Friedrichstadt-Palast

 

Mit einer Einladung von Freunden aus Berlin und einem Vortanzen im Palast begann ihre Karriere. Was folgte, waren viele Jahre harter Arbeit, eiserner Disziplin und persönlicher Entbehrungen. Aber auch unvergessliche Momente des Erfolgs und der tosende Applaus, den sie manchmal vermisst. Den Rausch der Bühne hat Alexandra Georgieva mittlerweile hinter sich gelassen. Heute konzentriert sie sich darauf, mit immer wieder neuen Ideen für die Kickline zu überraschen und ihren Tänzer*innen bei der schwierigen Frage zur Seite zu stehen, was nach der Tanzkarriere kommt.

 

Zum Interview

Zum Seitenanfang

Mit Nutzung der Chat-Funktion stimmen Sie den Datenschutz­bestimmungen vom Friedrichstadt-Palast und von Snapengage zu.

Live Chat