KIDS

Backstage

Das größte Kinder- und
Jugendensemble Europas

Junge Berliner:innen und Brandenburger:innen aus aller Welt sind
die Stars unserer Young Shows.

250 Berliner und Brandenburger Kids
aus über 20 Nationen
7 bis 16 Jahre

Casting

Sei dabei!

Jedes Jahr bewerben sich hunderte Kinder und Jugendliche, aber nur etwa 20–30 können
angenommen werden. Unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder ” stehen
sie jeden Winter auf der großen Bühne und zeigen ihr Können.

Talent & Teamwork

Unter der Anleitung erfahrener Pädagog:innen werden die Kids nach Begabung in den Bühnendisziplinen Tanz, Gesang und Schauspiel ausgebildet. Dabei lernen sie, dass Theater eine Team-Leistung ist. Hartes Training, Proben, Korrekturen und viel Disziplin gehören dazu, nicht nur bis zur Premiere, sondern zu jeder Vorstellung aufs Neue.

Von Profis lernen

Die für das junge Ensemble engagierten Choreograph:innen, Schauspiel- und
Gesangsdozent:innen, Artistiklehrer:innen und Trainingsmeister:innen sind Profis in ihrem Fachgebiet. Alles ist kind- und jugendgerecht: Wir überfordern die Kids nicht, aber es ist auch kein Spaziergang.

junges Ensemble

Ehemalige Mitglieder

Das junge Ensemble kann ein Sprungbrett für
eine weitere Karriere sein.

Paula
Beer

,Frantz‘, ,Undine´, Europäischer Filmpreis und Silberner Bär 2020, Grimme-Preis und Deutscher Fernsehpreis 2019, Beste Nachwuchsdarstellerin Filmfestival Venedig 2016 | Foto: Christian Hartmann

Sonja
Gerhardt

Jupiter Award, Bayerischer Fernsehpreis, Deutscher Fernsehpreis, Hessischer Fernsehpreis, ‚Kalte Füße‘, ‚Deutschland 83‘, ‚Ku’damm 56‘ | Foto: Elena Zaucke

Alina
Levshin

‚Kriegerin‘, ,Unsere Mütter, unsere Väter‘, ARD-Tatort, Deutscher Filmpreis- und Bambi-Preisträgerin

Julia
Richter

,Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier‘, ARD-Tatort, mit ‚Raju‘ für den Oscar 2012 als bester Kurzfilm nominiert

Timmi
Trinks

,Der Vorleser‘, ,Unsere Mütter, unsere Väter‘

BEHIND THE

Kinofilm LAMPENFIEBER

‚Lampenfieber‘ blickt hinter die Kulissen des Palastes und begleitet sechs Kinder und Jugendliche des jungen Ensembles während eines aufregenden Jahres von den Castings über den Probenprozess mit vielen Erfolgen und Rückschlägen bis hin zum großen Premierentag der Young Show ‚Spiel mit der Zeit‘.

MEHR ERFAHREN

Scenes

Das junge Ensemble stellt sich vor:

Junges Ensemble

7 von 250

Sieben unserer Kids und Jugendlichen erzählen,
wie es so ist, Mitglied im jungen Ensemble zu sein.

Egon 17 Jahre

Ich bin schon seit 2012 Mitglied im jungen Ensemble. Der Palast hat eine große Magie, am besten gefällt mir das Miteinander und die ganzen Leute. Hier habe ich meine Freunde, die mit mir dieselbe Leidenschaft teilen. Alle mögen die Kunst, das Tanzen, die Musik, die Schauspielerei – und es ist wirklich das Schönste einfach dabei zu sein und Spaß zu haben.

Die Bühnensicherheit, die ich hier am Haus in den ersten Jahren bekommen habe, hat mir auch bei meiner Teilnahme an „The Voice Kids“ sehr geholfen. (Egon gewann „The Voice Kids“ 2021)

Kate 12 Jahre

Also, ich liebe wirklich ALLES hier, alle sind nett zueinander. Wir lachen viel, aber man soll ja auch etwas lernen, deswegen sind wir entweder mit Tanzen, Singen oder auch mit Zuschauen beschäftigt.

Außerdem komme ich nicht aus Deutschland, hier kann ich gut Deutsch lernen und meine Aussprache verbessern, wenn ich mit den anderen zusammen auf der Bühne bin. Das macht viel Spaß und hilft mir sehr.

Fabrice 12 Jahre

Am besten gefällt mir, dass ich auch eigenständig auf der Bühne sein kann und nicht immer nur die Älteren. Eine der schönsten Sachen für mich war, dass auf der Bühne direkt mit Wasser und Wasserbecken trainiert wurde. Das war sehr cool.

Ich habe auf jeden Fall Lampenfieber, aber ich sage mir immer so „Augen zu und durch“ und dann gehe ich auf die Bühne, tanze und dann wird die Aufgeregtheit immer weniger.

Luna 16 Jahre

Ich bin seit 2015 beim jungen Ensemble. Ich liebe das Familiengefühl hier, wir machen so ziemlich alles zusammen; tanzen, singen, spielen – und wachsen alle miteinander auf.

Bei mir ist das ein Familiending, denn schon meine Oma war am Friedrichstadt-Palast als Tänzerin tätig und arbeitet jetzt in der Kostümabteilung. Meine Mutter und meine Tante waren auch früher im jungen Ensemble dabei. Ich bin jetzt die dritte Generation.

Liliana 9 Jahre

Im Januar 2022 hatte ich in „Neues Jahr, neues Glück“ meinen ersten Auftritt. Ich habe einen Steinzeitmenschen gespielt und am besten hat mir das Tanzen gefallen.

Das Training, speziell in den letzten Wochen vor der Premiere, ist schon anstrengend und Du musst wirklich aufpassen, dass Du Dir alle Anweisungen gut merkst.

Vor einem Auftritt versuche ich immer herunterzukommen und zu entspannen, so gut es geht, aber, wenn ich dann auf der Bühne stehe: Hammer! Das ist so schön!

Bode 15 Jahre

Am schönsten finde ich, wenn ich zum ersten Mal das neue Kostüm anprobieren kann und dann weiß, welchen Charakter ich da eigentlich repräsentiere. Die Spannung vor der ersten Anprobe ist faszinierend, wenn ich weiß, dass das so noch nie aufgeführt worden ist und ich der erste bin, der das neue Kostüm trägt, das ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Mein Wunsch ist es Musicaldarsteller zu werden, oder in die tänzerische Richtung zu gehen. Es hilft mir sehr am Palast erste Erfahrungen zu sammeln, um diesen Wunsch anzugehen.

Imane 15 Jahre

Meine Freundin hat im jungen Ensemble getanzt und mich eines Tages gefragt, ob ich nicht auch Lust habe. Ich kannte den Palast davor gar nicht, weil ich nicht in Deutschland aufgewachsen bin.

Ich liebe den Zusammenhalt und dass wir uns vor Auftritten gegenseitig motivieren. Wir erleben so viel zusammen, trainieren richtig hart und stehen dann gemeinsam auf der Bühne– das ist ein cooles Gefühl. Es fühlt sich richtig, richtig gut an.

Informationen

FAQ zum jungen Ensemble

98% Weiterempfehlung

96% Weiterempfehlung

Zertifikat für Exzellenz
Gewinner 2012-2023

Deutschlands bestbewertetes
Show-Theater*

*Gemessen an der Gesamtzahl der
5-Sterne-Bewertungen

2024-02-28 10:13:51 | 1709115231