BLOG

17.04.2024

Muttertag in Berlin – hier entspannt Ihr gemeinsam

Muttertag in Berlin

Jeweils am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag. Ein Tag, um Mütter und Frauen mit Geschenken und Blumen zu beglücken und sie hochleben zu lassen. Wo könnte man dies besser mit einem spannenden Ausflug verbinden als in Berlin? Zahlreiche attraktive Freizeitangebote laden zu einem perfekten Muttertagstrip ein. Wir möchten Dir einige Beispiele für Deine Tour an die Hand geben, wie Du den Muttertag in Berlin rundum gelungen gestalten kannst.

Ideal bei gutem Wetter: Picknick auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhofer Feld Fahrradfahren

Das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof ist mittlerweile ein gigantisches Erholungsgebiet mit umfangreichen Freizeitmöglichkeiten. Als „Tempelhofer Feld“ soll dieses Gebiet unter Beteiligung der Bürger:innen nach und nach in einen vielfältig nutzbaren Park umgestaltet werden. Dieses Feld ist ein Rückzugsort für viele Pflanzen und Tiere und steht auch unter Denkmalschutz. Hier lässt es sich bei gutem Wetter beim Grillen oder einem entspannten Picknick zum Muttertag wunderbar aushalten.

Kulinarisches Verwöhnen!

Führe die Mutter doch mal wieder richtig schick zum Essen aus. In Berlin gibt es gerade zum Muttertag außergewöhnliche, tolle Möglichkeiten und Angebote.

Im PANTRY in der Friedrichstraße werden ibero-pazifische Spezialitäten angeboten – auf Ledersesseln und vor goldfarbenen Fliesen. Die schöne Terrasse ist ein Ort, an dem man sich leicht wohlfühlt. Hier könnt Ihr den Muttertag entspannt und lecker ausklingen lassen.

Im Katz Orange Restaurant in Mitte finden sich entweder klassische oder experimentelle Speisen und Cocktails. Du hast unter anderem die Möglichkeit sogenannte „Slow-cook“ Gerichte zu genießen, die bis zu zwölf Stunden gegart werden. Die Küche verarbeitet regionale Premium-Produkte wie Tagliata vom Flanksteak oder auch gebratener Romana mit gelber Bete und Walnuss.

Für einen Muttertag in Berlin bietet sich auch das stilvolle Ristorante A Mano am Strausberger Platz in Berlin-Mitte an. Das Ambiente beeindruckt mit golden gerahmten Spiegeln und Kronleuchtern – serviert werden feine italienische Köstlichkeiten.

Wellnessangebote genießen

Das Waldorf-Astoria bietet einen tollen Mutter-Tochter Wellness-Deal an. Ihr werdet Euch im GUERLAIN Spa wohlfühlen. Vielleicht gönnt Ihr Euch vorher vor Ort ein luxuriöses Frühstück? Danach dann bei Gesichtsbehandlung und Massage verwöhnen lassen.

Auch ein Ausflug in das ONO Spa am Potsdamer Platz ist ein Erlebnis. Am Muttertag sollte man sich etwas gönnen. Es ist auch eine schöne Geschenkidee für die Frau, die einem das Leben geschenkt hat.

Grandiose Show verschenken? Friedrichstadt-Palast!

Schenke Deiner Mutter ein wirklich einzigartiges Erlebnis! Eine Grand Show im Friedrichstadt-Palast Berlin ist immer eine gute Idee. Der Palast ist das mit Abstand meistbesuchte Theater in Berlin und steht für Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Die aktuelle Grand Show FALLING | IN LOVE lässt nicht nur die Mütterherzen höher schlagen, sondern ist ein tolles Event für die ganze Familie. Es geht um Liebe und große Gefühle. Lasst Euch entführen von leuchtenden Farben, mitreißender Musik und über 100 Millionen Swarovski Kristallen. Tickets gibt es bereits ab 19,80 Euro.

Nutze die Chance und verschenke ein exklusives Geschenkpaket oder einen Gutschein für die glamouröseste Show aller Zeiten im Palast Berlin. Im Geschenkpaket enthalten sind Ticketgutscheine im Wert von 100-250 Euro, ein Programmheft und je nach Gutscheinwert zusätzlich Getränkegutscheine und leckere Canapés.

Alle Pakete kommen in einer glamourösen Verpackung, damit hast Du das perfekte Geschenk für Deine Liebsten.

Muttertag in Berlin – zahlreiche Möglichkeiten

Spree

Kreiere unvergessliche Momente am Muttertag in Berlin mit der ganzen Familie – zum Beispiel mit einer Dampferfahrt über der Spree oder den Landwehrkanal. Mit etwas mehr Eigeninitiative kommt man auch mit einem Floß gut über das Wasser, welches man zum Beispiel bei „Floß & los“ im Treptower Park anmieten kann.

Frühstück verpasst? Kein Problem! Immer wieder beliebt ist auch ein klassischer Brunch zum Muttertag. Das Angebot an guten Lokalen mit Brunchmöglichkeiten ist in Berlin besonders groß. Hier seien unter anderem das Café Bleibtreu (Charlottenburg), House of Small Wonder (Mitte), The Reed (Mitte), Father Carpenter (Mitte), ALEX Berlin (Friedrichshain), Café am Neuen See (Tiergarten) oder das Morgenland (Kreuzberg) erwähnt.

Wer den Muttertag in Berlin verbringen möchte, findet also vielfältige Möglichkeiten vor. Die schwierigste Aufgabe besteht wohl darin, sich zu entscheiden – schließlich ist auch der Muttertag nur 24 Stunden lang. Und wer Berlin an einem anderen Sonntag im Jahr besucht, für den haben wir auch einige schöne Tipps zusammengetragen. Der letzte und wichtigste Tipp zum Schluss: Mütter dürfen zum Muttertag ausschlafen!

Credits:

Tempelhofer Feld Fahrradfahren | Foto: martienbrander (cropped / CC BY 2.0)

98% Weiterempfehlung

96% Weiterempfehlung

Zertifikat für Exzellenz
Gewinner 2012-2023

Deutschlands bestbewertetes
Show-Theater*

*Gemessen an der Gesamtzahl der
5-Sterne-Bewertungen

2024-07-20 04:53:18 | 1721451198