Blog

Ausflugsziele Berlin und Umland

Reichstag

Es gibt scheinbar unendlich viele Ausflugsziele in Berlin und auch Umgebung. Wer kann hier den Überblick ohne weiteres behalten.
 
Die Möglichkeiten sind tatsächlich äußerst zahlreich und nehmen auch stetig zu. Es warten verschiedenste Sehenswürdigkeiten, Baudenkmäler oder Parkanlagen auf interessierte Besucher*innen und auch Einheimische. Seit dem Fall der Mauer lockt auch das vielfältige Umland immer mehr.
 
Dabei gilt das angrenzende Bundesland Brandenburg als grünes Landschaftsparadies. Die Uckermark trägt auch nicht umsonst den charmanten Spitznamen „Toskana des Nordens“. Viele Sport- und Erholungsangebote finden sich dort, genauso wie gelebte Historie und kulturelle Highlights für die ganze Familie.
 

Für jeden das richtige Ausflugsziel in Berlin und Umland

Wannsee
In Berlin und Umland an Langeweile zu leiden, ist praktisch unmöglich! In der Bundeshauptstadt aber auch im benachbarten Brandenburg gibt es so viel zu erleben, dass man auch in einem ganzen Urlaub gar nicht das volle Programm nutzen kann. Das sehr gut ausgebaute Netz an Verkehrsmitteln macht es außerdem möglich, für einen Tagesausflug auch ins Umland zu fahren.
 
Besonders beliebte Ausflugsziele sind zum Beispiel der Berliner Wannsee oder auch der Müggelsee. Wenn es um Ausflugsziele in der Natur geht, stehen auch der Zoo und der Tierpark sehr hoch im Kurs. Kleiner Geheimtipp für das Umland: Der 1500 Meter breite, 55 Meter tiefe und zehn Kilometer lange Werbellinsee in Brandenburg ist ein so genannter Eiszeitsee und ein besonders schönes Wunderwerk der Natur. Wundern Sie sich nicht, wenn ein Berliner in diesem Falle sagen würde, „ick mach en Ausflug nach JWD“ – damit meint er „janz weit draußen“, also einen Ausflug in die angrenzenden Brandenburger Landkreise oder auch in die Berliner Außenbezirke.
 

Beispiele für Ausflüge nach „JWD“

Mauerweg
Weitere Beispiele für „JWD“ sind der Mauerweg, der Berliner Balkon oder auch der Eiskeller.
 
Historisch bedeutsame, interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerüberreste finden, wechseln auf dem Mauerweg mit landschaftlich reizvollen Strecken für Fahrradfahrer*innen. Der Mauerweg ist in 14 Teilstrecken unterteilt und zieht sich auch durch die jüngere deutsche Geschichte. Eine beeindruckende und auch sportliche Zeitreise!
 
Als Berliner Balkon bezeichnet man einen unbebauten Hang an der Grenze zwischen Kaulsdorf und Mahlsdorf. Dort wird der Höhenunterschied der Barnimhochfläche zum Berliner Urstromtal besonders deutlich. Hier bietet sich den Besucher*innen ein herrliches Panorama in einzigartiger Idylle.
 
Das Landschaftsschutzgebiet Eiskeller im Ortsteil Hakenfelde liegt im Spandauer Forst und gilt als flächenhaftes Naturdenkmal. Der Eiskeller ist im Winter einer der kältesten Orte Berlins. In klaren und windstillen Nächten liegen die Temperaturen oft bis zu zehn Grad unter denen des Berliner Stadtzentrums. Im Sommer kann es hingegen auch um einiges heißer als im Umland werden.
 

Ausflugsziele der besonderen Art

Unter den Linden
Berlin bietet eine Vielzahl spannender Attraktionen. Hier sind stellvertretend unter anderem der Gendarmenmarkt, das Brandenburger Tor, der Reichstag, die Museumsinsel, das Nikolaiviertel, Unter den Linden oder die Berliner Unterwelten genannt.
 
Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Besuch im Friedrichstadt-Palast der von der New York Times unter den Top 10 Highlights von Berlin aufgeführt wird. Für THE ONE Grand Show wurden die 500 Kostüme vom Stardesigner Jean Paul GAULTIER entworfen. Tickets gibt es bereits ab 19,80 Euro zu kaufen, trotz allen Glamours.
 
Doch auch das Brandenburger Umland lädt zu zahlreichen Ausflugszielen. In den an Berlin grenzenden Landkreisen können Sie zum Beispiel herrlich radeln, wandern, Kanu fahren oder auch einen Segeltörn starten. Zudem finden Sie dort prunkvolle Schlösser und kulturelle Highlights. Erleben Sie zum Beispiel spannende Führungen durch die Festung Küstrin. Erkunden Sie das pompöse aber auch prachtvolle Neue Palais im Park von Sanssouci.
 

Neues Palais
Entspannen Sie im Südseeparadies Tropical Islands vor den Toren der Hauptstadt. Entdecken Sie die Schönheit des Liepnitzsees bei Bernau oder stürzen Sie sich ins Action-Abenteuer beim Kanu fahren im Spreewald. Ein echtes Paradies für Wassersportler*innen ist auch der Naturpark Dahme-Heideseen – südöstlich von Berlin gelegen.
 
Was Sie sich auch aussuchen: Berlin und auch das Umland mit den Brandenburger Landkreisen bieten zahllose attraktive Ausflugsziele, die Ihren Trip nach Berlin und Umgebung zu etwas ganz Besonderem machen werden. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie nach Berlin!
 

Credits:
Die Kuppel im Berliner Reichstag | Foto: Flickr / Thomas Quine (CC BY 2.0)
Sonnenuntergang am Wannsee | Foto: Flickr / Marcus Mehnert (CC BY-ND 2.0)
Teilstück der Berliner Mauer | Foto: Flickr / Dennis Skley (CC BY-ND 2.0)
Unter den Linden – Gemälde von Eduard Gaertner| Foto: Flickr / Irina (CC BY 2.0)
Palais von Sanssouci | Foto: Wikimedia Commons / Manfred Heyde (CC BY-SA 3.0)

Zum Seitenanfang