Blog

Merci, Jean Paul GAULTIER! THE ONE Grand Show verabschiedet sich am 5. Juli mit neuem Gäste-, Auslastungs- und Umsatzrekord


Über 804.000 Gäste (ohne Freikarten) werden bis zur Dernière am 5. Juli die äußerst kunstvolle Inszenierung mit extravaganten Kostümen von Jean Paul GAULTIER, dem Weltstar der Pariser Haute Couture, gesehen haben. Auch die Karteneinnahmen mit 44,1 Millionen Euro und die Gesamtauslastung von 86 Prozent erklimmen über die zweijährige Spielzeit neue Bestmarken. Im Schnitt saßen von September 2016 bis Juli 2018 allabendlich 1.634 Gäste in jeder der insgesamt 491 Vorstellungen.

 

Jean Paul GAULTIER erfüllte sich mit THE ONE Grand Show einen Traum: „Hier wurden meine Kreationen aufs Fantastischste zum Leben erweckt.“ Gäste und Medien waren begeistert von den poetischen Bildern und den irrwitzigen Kostümen der Stil-Ikone, die es in dieser Pracht und diesen Dimensionen so nie mehr zu sehen geben wird.

 

Auch die internationale Presse war angetan. Von „Gaultiers fantastischem Traum“ schwärmte die New York Times, der Guardian von „einer ekstatischen und poetischen Traumwelt“. Für das i-D Magazine war THE ONE Grand Show „glitzernd, glamourös und exzentrisch. Es scheint, als hätte Gaultier sein ganzes Leben lang auf diesen Moment gewartet.“ Die Zufriedenheit unserer Gäste lag auf den großen Online-Bewertungsportalen zwischen ausgezeichneten 94 und 96 Prozent.

Zum Seitenanfang

Mit Nutzung der Chat-Funktion stimmen Sie den Datenschutz­bestimmungen vom Friedrichstadt-Palast und von Snapengage zu.

Live Chat