Blog

#KartenGegenTaten

Mit unserer Initiative #RespectEachOther treten wir aktiv für Vielfalt, Freiheit und Demokratie ein. Im Rahmen der Initiative haben wir eine neue Kampagne initiiert, mit der wir Betroffenen von Hass- oder Gewalttaten unsere Anteilnahme vermitteln möchten.

 

Die meisten schlechten Taten sind mit guten Taten nicht aus der Welt zu schaffen, aber Anteilnahme hilft den Betroffenen dennoch mehr als Schweigen und Wegsehen. #KartenGegenTaten ist keine Wiedergutmachung, es ist nur ein kleiner Trost, ein kleiner Akt der Solidarität und der Versicherung, nicht allein zu sein. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Wenn Sie selbst von Hass und Gewalt betroffen sind oder jemanden kennen, der oder dem ein kleiner Akt der Solidarität guttun könnte, finden Sie hier weitere Informationen zu unserer #KartenGegenTaten Kampagne.

 

Mehr Info

Zum Seitenanfang

Mit Nutzung der Chat-Funktion stimmen Sie den Datenschutz­bestimmungen vom Friedrichstadt-Palast und von Snapengage zu.

Live Chat