Blog

Highlights und Sehenswürdigkeiten – die Top 10 Berlin

Kurzurlaub in Berlin

Berlin ist Leben. Berlin ist Großstadtflair. Berlin ist gelebte Metropole. Berlin ist Herzlichkeit. Berlin ist immer anders! Tourist*innen und Einheimische erleben unsere Bundeshauptstadt jeden Tag neu. Dennoch gibt es Sehenswürdigkeiten und Highlights, die felsenfest in jeden Guide gehören und immer einen Besuch wert sind. Wir haben den Check gemacht und die Liste mit den Top 10 Berlin zusammengestellt. Neben einigen „Klassikern“, findet sich darin auch die ein oder andere Überraschung. Zücken Sie Ihre „To-Do-Liste“ und übernehmen Sie unsere Aufstellung gleich in Ihre Planung!

 

Platz 10: die Museumsinsel

Museumsinsel Berlin

Hier befinden sich die wichtigsten Ausstellungsstätten der Stadt: das Alte und Neue Museum, das Pergamonmuseum, das Bode Museum und auch die Alte Nationalgalerie. Die verschiedenen Häuser präsentieren in ihren Ausstellungen über 6000 Jahre Kultur- und Kunstgeschichte. Sie haben auch die Möglichkeit, mit einem Museumspass für 24 Euro gleich das volle Programm zu buchen. Die Museumsinsel zählt auch zum Welterbe der UNSECO.

 

Platz 9: der Fernsehturm

Mit 368 Metern ist der Fernsehturm das höchste Gebäude Berlins. Er liegt direkt am Alexanderplatz und bietet eine einmalige Rundumsicht über die Stadt. Tipp: Buchen Sie ihr Ticket im Voraus online und umgehen Sie die Warteschlangen.

 

Platz 8: das Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Dieses prunkvolle Schloss, das etwas außerhalb des Zentrums Berlins liegt, wurde von Friedrich III. für seine geliebte Frau Sophie-Charlotte errichtet. Gelegen im malerischen Schlosspark, bietet sich den Besucher*innen eine einzigartige und beeindruckende Idylle.

 

Platz 7: der Potsdamer Platz

Heute stehen hier das Sony Center, unzählige Geschäfte und Hochhäuser. Vor dem Zweiten Weltkrieg war der Potsdamer Platz bereits geschäftiger Mittelpunkt der Stadt, bevor er zwischen 1945 und der Wiedervereinigung zum Niemandsland verkam. In der nahegelegenen Mall of Berlin kommen Shopping-Fans voll auf ihre Kosten.

 

Platz 6: der Friedrichstadt-Palast

Friedrichstadt-Palast

Der Friedrichstadt-Palast ist ein Volkstheater, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die größten, glamourösesten und kostspieligsten Shows Europas aufzuführen. Das macht den Palast zum mit Abstand meistbesuchten Theater Berlins. Aufwendige Kostüme, beeindruckende Bühnenbilder, Weltklasse-Akrobat*innen und umwerfende Choreografien machen einen Besuch im Palast unvergesslich.
 
Für THE ONE Grand Show konnte kein Geringerer als Stardesigner Jean Paul GAULTIER für die Ausarbeitung der Kostüme gewonnen werden. Bescheren Sie sich ein Showerlebnis der Superlative und überzeugen Sie sich vom Urteil der New York Times, die den Palast als absolutes Berlin Highlight (Top 10 „Must-See“) bezeichnet hat. Trotz des hohen Glamourfaktors sind die Tickets bereits ab 19,80 Euro erhältlich.

 

Platz 5: der Kurfürstendamm

Die dreieinhalb Kilometer lange Magistrale wurde bereits 1542 gebaut. Schon vor dem ersten Weltkrieg entwickelte sich der „Ku’Damm“ zu einer prachtvollen Meile, auf der eingekauft werden konnte. So ist es auch heute – der Kurfürstendamm ist eine weltbekannte Boulevard-Straße geworden.

 

Platz 4: der Gendarmenmarkt

Gendarmenmarkt Berlin

Die Friedrichstraße ist die exklusive Einkaufsstraße in Berlin-Mitte. In direkter Nähe befindet sich mit dem Gendarmenmarkt einer der imposantesten Plätze Berlins. Hier findet man mit dem Deutschen und Französischen Dom sowie dem Konzerthaus drei architektonische Meisterleistungen der Stadt.

 

Platz 3: der Berliner Dom

Mit seiner markanten Kuppel erstrahlt der Berliner Dom in der Pracht des zu Ende gehenden 19. Jahrhunderts. Auf der anderen Seite des beliebten Boulevards „Unter den Linden“ findet man den Bebelplatz mit dem katholischen Pendant zum Berliner Dom: die St.-Hedwigs-Kathedrale.

 

Platz 2: der Reichstag

Kuppel Reichstag Berlin

Sie können den Politiker*innen quasi mal auf den Kopf steigen! Besucher*innen des Reichstags können von der Dachterrasse und der gläsernen Kuppel einen Blick auf das Treiben der Hauptstadt werfen. In der Nähe befinden sich außerdem das Bundeskanzleramt und unser Top-Highlight …

 

Platz 1: das Brandenburger Tor

Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist ein weltweit bekanntes Symbol. Man verbindet es auf ewig mit Berlin. Es ist das Wahrzeichen der Stadt und der Wiedervereinigung Deutschlands. 1791 wurde es fertig gestellt und war zunächst nur eines von vielen Stadttoren rund um Berlin. Mittlerweile ist es eine der absoluten Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt und untrennbar mit der Geschichte Berlins verbunden.

 

Erkunden Sie Berlin und verpassen Sie kein Highlight

Diese Top 10 Berlins haben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Theoretisch könnte diese Liste sehr lange weiterlaufen und die Meinungen über die Platzierungen könnten weit auseinandergehen. Zum Glück hat diese Stadt für jeden Geschmack etwas zu bieten. Entdecken Sie hier die etwas anderen Highlights von Berlin.

 

Credits:
Die Museumsinsel | Foto: Flickr / Frank Burkert (CC BY-SA 2.0)
Das Schloss Charlottenburg | Foto: Flickr / fdecomite (CC BY 2.0)
Gendarmenmark | Foto: Flickr / Olivier Bruchez (CC BY-SA 2.0)
Die Kuppel im Reichstag | Foto: Flickr / Thomas Quine (CC BY 2.0)

Zum Seitenanfang