ARISE Grand Show

Musikalischer Supervisor & Musikalische Leitung

Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln startete Daniel Behrens seine Karriere als musikalischer Leiter, Dirigent und Music Supervisor von Musicals wie ,Jekyll & Hyde‘, ,Cats‘, ,Saturday Night Fever‘, ,Aida‘, Disneys ‚Die Schöne und das Biest‘, ,Elisabeth‘ und ,Spamalot‘.

Daniel Behrens schrieb außerdem den Soundtrack für den Film ,Men to Kiss‘, der auf zahlreichen Festivals gezeigt wurde und den Preis als bester Film in San Diego, Miami und Calgary gewann. Darüber hinaus arbeitete er als Gastdirigent mehrfach mit namhaften Orchestern zusammen – unter anderem mit dem ,City of Prague Philharmonic Orchestra‘ und dem ,Filmorchester Babelsberg‘ beim Release-Konzert des Albums ,Lachen, Weinen, Tanzen‘ von Matthias Schweighöfer. Als Sessiondirigent war er im renommierten Teldex Studio Berlin tätig und dirigierte zudem das ,German PopsOrchestra‘ in der Hamburger Elbphilharmonie.

Seit 2010 ist Daniel Behrens als Musikdirektor und Chefdirigent des Friedrichstadt-Palastes engagiert und ist in dieser Position auch als Komponist tätig: So schuf er Musik für die Grand Shows YMA, SHOW ME, THE WYLD und THE ONE. Für die VIVID Grand Show übernahm er die musikalische Supervision.

Die ARISE Grand Show verantwortet Daniel Behrens erneut als Music Supervisor und ist auch hier wieder mit eigenen Kompositionen zu hören. Erstmalig entstanden in der Zusammenarbeit mit der Songwriterin und Texterin Jasmin Shakeri Balladen, die in ihrer Verschiedenartigkeit einen großen Anteil an der musikalischen Diversität der Grand Show haben.

 

98% Weiterempfehlung

96% Weiterempfehlung

Zertifikat für Exzellenz
Gewinner 2012-2020

Deutschlands bestbewertetes
Show-Theater*

*Gemessen an der Gesamtzahl der
5-Sterne-Bewertungen

2021-10-20 22:58:35 | 1634770715