BLOG

08. Mai 2024

#MeinPalast: Stephen, Beleuchtung

Licht- und Videooperator | seit 2023 am Palast

Meine Hauptaufgabe während der Grand Shows ist die Steuerung der Beleuchtungsanlage am Lichtpult. Zum Ablauf unseres Arbeitstages zählt die Besprechung zu Schichtbeginn, bei der wir zuerst im Team anstehende Aufgaben besprechen, wie zum Beispiel ein Scheinwerfertausch oder die Kalibrierung des Tracking-Systems. Sind diese Aufgaben erledigt, betreuen wir die Proben der Artist:innen, da es für sie wichtig ist, im Originallicht zu proben. Vor Showbeginn beschäftigen wir uns mit dem Einrichten der Beleuchtungsanlage, um sicherzustellen, dass alle Scheinwerfer und Geräte einwandfrei funktionieren. Während der Show sitzen wir zur Betreuung zu zweit in der Lichtregie, wobei einer sich um die Beleuchtung kümmert und der andere die Videoprojektion und das Tracking-System überwacht. Dabei läuft vieles größtenteils automatisiert ab, aber bestimmte Stellen müssen noch von Hand bedient werden, insbesondere die Schauspielszenen im Stück.

In meinem Beruf als Licht- und Videooperator spielen verschiedene Fähigkeiten eine Rolle. Zum einen ist es entscheidend, ein gutes Timing zu haben und ein Gespür dafür zu entwickeln, wann genau ich bestimmte Licht-Cues setzen muss. Es geht auch darum, flexibel auf unvorhergesehene Situationen zu reagieren. Darüber hinaus ist ein Verständnis für Netzwerktechnik und Computer von Vorteil. Da auch Lichtpulte komplexe technische Systeme sind, ist es daher wichtig, ein fundiertes technisches Know-how zu besitzen, um die verschiedenen Funktionen effektiv nutzen zu können. Es ist eine Mischung aus Intuition und rationaler Herangehensweise, die es ermöglicht, eine beeindruckende Lichtshow zu betreuen. Im richtigen Moment den richtigen Licht-Cue zu drücken und damit Teil der Show zu sein, auch wenn ich selbst nicht sichtbar bin, bereitet mir den größten Spaß.

Neben dem Bedienen des Lichtpults bin ich begeistert davon, dass ich bei jeder Aufführung noch etwas Neues in der Show entdecke, trotz der Vielzahl von Vorstellungen, die wir von FALLING | IN LOVE bereits gespielt haben. Die Komplexität und Größe der Grand Show ist nach wie vor sehr beeindruckend.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ich meinen Job im Palast begann, lernte ich viel, indem ich meinen Kolleg:innen über die Schulter schaute. Etwa zwei bis drei Wochen nach meinem Beginn kribbelten mir die Finger so sehr, dass ich endlich die Grand Show selbst am Lichtpult betreuen wollte. Die erste Grand Show, bei der ich dann selbst am Lichtpult saß, war ein aufregender Moment für mich. Ein weiteres denkwürdiges Erlebnis war die Zeit um Weihnachten herum, als wir die Young Show SPIEL MIT DER ZEIT betreuten. Beim Dimmen des Saallichtes jubelten die Kinder jedes Mal so laut, dass ihre Begeisterungsrufe alles übertönten. Dieses direkte Feedback war unglaublich befriedigend und zeigte mir, wie sehr meine Arbeit dazu beiträgt, eine positive Atmosphäre und Begeisterung bei den Zuschauern zu erzeugen. Es ist schön, ein Teil von etwas ganz Großem zu sein.

Credits

Fotos: Nady El-Tounsy

98% Weiterempfehlung

96% Weiterempfehlung

Zertifikat für Exzellenz
Gewinner 2012-2023

Deutschlands bestbewertetes
Show-Theater*

*Gemessen an der Gesamtzahl der
5-Sterne-Bewertungen

2024-05-21 15:29:13 | 1716305353