BLOG

24. Januar 2024

Jimmy-Can, Kreation

Leiter Kreation & Künstlerischer Produktionsmanager | seit 2022 am Palast

Mein Alltag im Palast ist sehr abwechslungsreich, da meine Funktionen unterschiedlichste Aufgaben in den Bereichen des Projektmanagements, der Showkreation und des Innovationsmanagements mit sich bringen. Die meisten Aufgaben davon sind in erster Linie mit der Entwicklung und Umsetzung unserer Grand und Young Shows verbunden – an der Seite des Palast-Kreativdirektors Oliver Hoppmann. Dies beginnt bei der Recherche von möglichen Designer:innen und endet mit der fertigen Show auf der Bühne. Dazwischen wird unter anderem eine Projektstruktur aufgesetzt, an den einzelnen Ideen in unterschiedlichsten Teamkonstellationen gearbeitet und schließlich bringen wir alle Show-Inhaltsstoffe in den Proben zusammen. Dazu gehören bei einer Palast Grand Show z.B. Tanz, Gesang, Live-Musik und Akrobatik.

Neben den Palast Shows wirke ich auch an Sonderveranstaltungen mit, wie z.B. TV-Auftritten. Das bemerkenswerteste Beispiel bisher war das Germany’s Next Topmodel-Finale 2023, in dessen Rahmen wir exklusiv zwei erste Szenen aus der aktuellen Grand Show FALLING | IN LOVE präsentiert haben.

Leidenschaft und Neugierde sind dabei wichtige Skills für meinen Beruf – beides treibt mich an. In diesem Zusammenhang ist es für mich wichtig über Innovationen und Trendthemen aus dem großen Feld des Live-Entertainments und der Popkultur informiert zu sein. Es geht um Inspiration – welche Weiterentwicklungen gibt es? Wir schauen über den Tellerrand, um selbst Neues voranbringen zu können: Was läuft aktuell in Las Vegas, am New Yorker Broadway, im Londoner West End? Wie spektakulär sind die neusten Konzertshows von Beyoncé und Taylor Swift?

Kreation bedeutet auch Kommunikation sowie Organisation und sind genau deshalb zwei weitere wichtige Skills. Ideen müssen nicht nur entwickelt , sondern auch gut kommuniziert werden, damit sie realisiert werden können. Ich bilde das Netzwerk zur Koordination zwischen den Kreativteams, den künstlerischen sowie technischen Abteilungen. Damit sorge ich für einen reibungslosen künstlerischen Prozess.

Am meisten Spaß macht es mir, nach monatelanger Entwicklung alle Ideen auf der Bühne zusammenkommen zu sehen und wie sie von den Künstler:innen auf der Bühne zum Leben erweckt werden. Denn dann wird aus Konzepten, Storyboards und etlichen Excel-Listen eine unvergessliche Show.

Aktuell sind wir an dem Punkt: Nach der Grand Show ist vor der Grand Show. Denn direkt nach einer Premiere beginnen wir erneut auf einem weißen Papier und fragen uns was folgen wird. Dieser Prozess fühlt sich auf eine besondere Art und Weise magisch an. Das ist ein absolutes Highlight. Wie gehen wir die Planung an? Wie stellen wir das Kreativteam auf? Was wird das Publikum begeistern?

Einer meiner schönsten Palast-Momente bisher war die erste Preview von FALLING | IN LOVE. Erstmals haben wir direktes Feedback auf die einzelnen Szenen erhalten, an denen wir über Monate hinweg gearbeitet haben. Diese Grand Show mit dem Publikum zu teilen, war ein sehr aufregender Moment. Denn zum ersten Mal war der Saal mit Applaus und Lachen erfüllt und die ein oder andere Freudenträne habe ich auch beobachtet. Alle Reaktionen berühren mich sehr. Es ist eine große Freude das die Grand Shows so gut ankommen. Schließlich entwickeln und proben wir unsere Shows ohne Publikum. Deshalb vergesse ich die Momente nicht, wie wir zum Beispiel gespannt auf den ersten Dufteinsatz mit Publikum im Saal gewartet haben. Unvergesslich ist auch die Akrobatiknummern gemeinsam mit den Gästen zu erleben: Aus der Tiefe der größten Theaterbühne der Welt fährt auf einmal ein zwölf Tonnen schwerer Wagen hervor, der eigens für den Friedrichstadt-Palast konzipiert worden ist. Da stockt einem, trotz bester Vorbereitung, schon ganz kurz der Atem.

 

Credits

Fotos: Nady El-Tounsy

98% Weiterempfehlung

96% Weiterempfehlung

Zertifikat für Exzellenz
Gewinner 2012-2023

Deutschlands bestbewertetes
Show-Theater*

*Gemessen an der Gesamtzahl der
5-Sterne-Bewertungen

2024-06-22 11:02:33 | 1719054153