Oliver Hoppmann

Co-Autor & Co-Regisseur
 
Oliver Hoppmann ist einer der jüngsten Kreativdirektoren der deutschen Theaterlandschaft und war schon während seines Studiums der Wirtschaftskommunikation an verschiedenen Projekten beteiligt.
 
Als Regisseur konzipierte er die 20- und 25-Jahre Jubiläums-Galas des Anti-Gewalt-Projekts Maneo und für das renommierte Berliner ‚Classic Open Air‘ die Kinder-Oper ‚Nola Note auf Orchesterreise‘. Für den B.Z.-Kulturpreis war er 2015 sowie 2016 als Regisseur tätig. Darüber hinaus arbeitete er als Ablaufregisseur u.a. für die Aktion Mensch, Bayer Vital und Roche.
 
Am Palast arbeitet Oliver Hoppmann seit 2011. Im Januar 2015 wurde er zum Stellvertretenden Kreativdirektor berufen, seit August 2015 ist er Kreativdirektor der größten Theaterbühne der Welt. Als Mitarbeiter der Kreativdirektion unterstützte er seinen Vorgänger Roland Welke unter anderem bei den Publikumserfolgen ‚berlin ERLEUCHTET‘, SHOW ME, THE WYLD und ‚Keinschneechaos‘.
 
In seiner Position als Kreativdirektor begleitete Hoppmann die Produktionen THE ONE Grand Show sowie die Kindershows ‚Verrückte Sonne‘ und ‚Spiel mit der Zeit‘. Gemeinsam mit der in Las Vegas lebenden Autorin und Regisseurin Krista Monson kreiert Oliver Hoppmann die gigantische neue VIVID Grand Show.

Zum Seitenanfang

Mit Nutzung der Chat-Funktion stimmen Sie den Datenschutz­bestimmungen vom Friedrichstadt-Palast und von Snapengage zu.

Live Chat