Blog

Deutscher Filmpreis 2013

Mehr als 1.800 geladene Gäste feierten am vergangenen Freitag im Friedrichstadt-Palast die 63. Verleihung des Deutschen Filmpreises. Stars des Deutschen Films gaben sich auf dem Roten Teppich an der Friedrichstr. 107 die Klinke in die Hand. Regie-Débutant Jan Ole Gerster erhielt für sein Kinodebüt „Oh Boy“ auf Anhieb den höchstdotierten deutschen Filmpreis.


Zum Seitenanfang