Blog

Das wünschen sich Berliner Kids: Friedrichstadt-Palast befragte 500 Schüler in den zwölf Stadtbezirken

Träume werden wahr

Rund 500 Kinder aus den zwölf Berliner Stadtbezirken vertrauten dem jungen Ensemble des Friedrichstadt-Palastes im Rahmen der Aktion „Träume werden wahr“ ihre Herzenswünsche an. Ende Oktober begaben sich große rosa Plüschhasen auf große Reise quer durch die Hauptstadt.

Die Herzenwünsche wurden aufmerksam gesichtet und eine Auswahl durch eine Jury vorgenommen. Ihr gehörten an (Bild v.l.): Simon-Paul Wagner (prominenter Botschafter der Aktion „Träume werden wahr“), Miriam Shawa (15) ein Mitglied des jungen Ensembles des Friedrichstadt-Palastes, Alex Jakob (Berliner Kinderschutzbund), Thomas Härtel (Staatssekretär a. D. und Vorsitzender des Berliner Beirats für Familienfragen) und Intendant Dr. Berndt Schmidt.

Insgesamt gelang es der Jury, mit ihren Kontakten etwa 40 Prozent der 500 Kinderwünsche zu erfüllen. Am Ende wurden aber alle Kinder beschenkt. Auch die, deren Träume nicht erfüllt werden konnten („ein Butterfly-Messer“ oder Spielekonsolen), bekamen alle einen süßen rosa Plüschhasen des Palastes geschenkt.

Eine Auswahl an eingegangenen Wünschen: Packung Gummibärchen 150g, Karate-Kurs, Besuch: Zoo, Kino, Bambooland, Modeschule, Fernsehturm, Reiterhof, Schwimmbad, Pony reiten, Bücher, Linkshänder-Schere, Zeit mit Papa & Schwester verbringen, Fußball spielen mit Robert Lewandowski, Prinzessinnen-Kostüm, Zauberstab.

Zum Seitenanfang