Blog

Bereits über 400.000 begeisterte Gäste! „Deutschlands sexieste Show“ (BILD) zurück aus den Theaterferien

Die Sommerpause hatte sich das Ensemble des Berliner Friedrichstadt-Palastes durchaus verdient: „Qi“, die europaweit gefeierte Show der Superlative, verlangt schließlich von allen Mitwirkenden Abend für Abend absolute Höchstleistungen.
Während der normalen Spielzeit gibt es kaum einen Ruhetag. Vor allem für die Ausnahmetalente unserer Ballett-Compagnie. Aus insgesamt 18 Ländern kommen unsere 32 weiblichen Grazien und verzaubern Abend für Abend die knapp 2.000 Gäste des Friedrichstadt-Palastes. Aber ebenso eindrucksvoll sind die 20 attraktiven männlichen Tänzer, die mit jedem Schritt maskuline Erotik pur ausstrahlen und jedes Frauen- (und auch manches Männer-) Herz höher schlagen lassen. Kein Geringerer als Star-Choreograph Sean Cheesman, der schon mit Cher, Whitney Houston, Prince und Janet Jackson gearbeitet hat, lässt in unvergleichlichem Tempo die Damen und Herren der Ballett-Compagnie im pulsierenden Rhythmus über die Bühne wirbeln. Sexy und gewagt wie nie.

Qi wird in jeder Nummer dem Ruf als „sexieste Show Deutschlands“ (BILD) gerecht. Auch der für diese Spielzeit neu inszenierte Männer-Pas-de-Deux ist ein echtes Highlight: zwischen Kampf und erotischer Anziehung zeigen die beiden muskulösen Solo-Tänzer, was alles in dieser Compagnie steckt.

Bereits über 400.000 begeisterte Besucher haben sich seit der umjubelten Weltpremiere in die phantastische Welt von Qi entführen lassen. Erleben Sie es selbst: Nirgendwo sonst in Europa wird allabendlich ein derart großes Feuerwerk aus Tanz, Spitzenakrobatik und moderner Musik abgefeuert. Endlich: Europas heißeste Show ist wieder da!

Mehr zu Berlins größter Show finden Sie hier.

Zum Seitenanfang