Blog

Samstag in Berlin – auf ins Getümmel

Samstag in Berlin

Der schönste Tag der Woche in einer der schönsten und faszinierendsten Städte Europas – wir zeigen Ihnen, wie Ihr Samstag in Berlin aussehen könnte. Zahlreiche Highlights für Klein und Groß warten Woche für Woche auf Sie. Events, idyllische Parks, Shows und große Erlebnis-Angebote – mixen Sie sich Ihren Samstag zu einem absoluten Traumtag selbst zusammen! Doch dieser Tag muss gut geplant sein, damit er nicht schneller vorbei ist, als Ihnen lieb ist. Wir haben ein paar Tipps und Anregungen für Sie, so dass Ihr Samstag in Berlin rundum gelungen wird. Folgen Sie uns auf einem beispielhaften Samstagsausflug nach Berlin.
 

Ihr Start in den Samstag in Berlin

Frühstück
Beginnen Sie den schönsten Tag der Woche mit einem ausgedehnten Frühstück – tolle Möglichkeiten haben Sie beispielsweise im Stadtteil Prenzlauer Berg. Berlin ist nicht nur eine kosmopolitische Metropole im Herzen Europas, sondern gilt auch als großer Gourmettempel, Geschichtsschauplatz, Modenzentrum oder Kulturhochburg. Nach dem Frühstück könnten Sie zum Beispiel nach Herzenslust shoppen gehen.
 
Die Boulevards beziehungsweise Flaniermeilen Kurfürstendamm und Friedrichstraße bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen und Bummeln. Hier finden Sie Institutionen wie das Kaufhaus des Westens (KaDeWe), die Galeries Lafayette oder das Kulturkaufhaus Dussmann.
 
Ein noch recht neuer Laden ist der Concept Store mit dem simplen Titel „The Store“. Dieser befindet sich im Erdgeschoss des Soho House und strahlt eine solch beruhigende, wohlige Atmosphäre aus, dass man sich wie in einer Wohnung fühlt, in der man die Einrichtung kaufen will und kann. Fashion, Beauty-Produkte, Musik, Kunst, Möbel, Blumen und Co. – Shoppingherzen schlagen hier auf über 2800 Quadratmetern höher!
 
Sony Center

Wenn Sie zum belebten und beliebten Potsdamer Platz schlendern, können Sie das Sony Center besichtigen – hinzu kommen unzählige weitere interessante Geschäfte. Vor dem Zweiten Weltkrieg war der Potsdamer Platz auch bereits der geschäftige Mittelpunkt Berlins. Zwischen 1945 und der Wiedervereinigung verkam der Platz allerdings eher zum Niemandsland. Heute ist der Potsdamer Platz eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt.
 

Ihr Programm am Samstagnachmittag

Besichtigen Sie am Nachmittag die prunkvollen Schlösser, die geschichtsträchtigen Plätze oder Kirchen und reisen Sie zurück in die Königs- und Kaiserzeit. Mit mehr als 170 Museen und über 60 Theatern gilt Berlin völlig zu Recht auch als führendes kulturelles Zentrum Deutschlands. Die Museen und Ausstellungen der Museumsinsel sind auch am Samstag äußerst gut besucht.
 
Friedrichstadt-Palast Berlin

Trinken Sie gleich in der Nähe einen Kaffee oder verabreden Sie sich zum Abendessen. Sie haben die Wahl: Gourmet-Restaurants in Berlin-Charlottenburg oder Mitte – gemixt mit typischen Spezialitäten wie Currywurst, Döner oder Burger, gemütliche Cafés vom Prenzlauer Berg über Friedrichshain bis Neukölln oder auch schicke Restaurants am Wasser.
 
Und die weitere Abendgestaltung? Auch die Fülle an Opern, Konzerten, Kleinkunst, Theateraufführungen oder großen Shows ist gigantisch. Überzeugen Sie sich anhand der Shows im Friedrichstadt-Palast, was Berlin im Entertainment-Bereich zu bieten hat. In Berlins meistbesuchtem Theater erwarten Sie Erlebnisse der Superlative. Für THE ONE Grand Show konnte kein Geringerer als Stardesigner Jean Paul GAULTIER für die Ausarbeitung der Kostüme gewonnen werden. Bescheren Sie sich ein Showerlebnis der Superlative und überzeugen Sie sich vom Urteil der New York Times, die den Palast als absolutes Berlin Highlight (Top 10 „Must-See“) bezeichnet hat. Trotz des hohen Glamourfaktors sind die Tickets bereits ab 19,80 Euro erhältlich.
 

Berlins Nachtleben am Samstag kennen lernen

Seit den 90er-Jahren gilt Berlin als die Party-Metropole schlechthin – dafür haben ganz besonders auch die vielen angesagten Electro-Clubs der Stadt gesorgt. Die Bandbreite ist heute sogar noch viel größer. Techno, Indie, Charts, HipHop, Livemusik? Suchen Sie es sich selbst aus. Zu den absoluten Speerspitzen der Berlin Nachtleben- und Club-Szene zählen unter anderem der Electro-Kultclub WEEKEND am Alexanderplatz, der Arena Club in Treptow, der Tresor Club in Berlin Mitte, Ritter Butzke in Kreuzberg, das About Blank in Friedrichshain oder auch das Watergate in Kreuzberg.
 
Das Berghain bei Nacht
Der wohl bekannteste Berliner Club und ein großer Tipp für die Samstagnacht ist das Berghain in Friedrichshain. Nicht umsonst zählen viele Prominente und Star-DJs das Berghain zu ihren Lieblingsclubs und bezeichnen ihn gar als einen der besten Clubs der Welt. Eine einzigartige Atmosphäre mit unglaublich gutem Sound und einem beeindruckenden Line-Up überzeugen immer wieder aufs Neue.
 

Berlin am Samstag – ein perfekter Tag

Ein Samstag in Berlin kann voller Action stecken. Stürzen Sie sich in den Trubel der Innenstadt, nutzen Sie die Shoppingmöglichkeiten und erleben Sie das einzigartige Berliner Nachtleben. Zum Entspannen haben Sie dann schließlich auch am Sonntag Zeit. Berlin ist eine Stadt, die jeden Tag aufs Neue Vitalität und Frische ausstrahlt – am Samstag ist das ganz besonders zu spüren.
 

Credits:
Sony Center und der Potsdamer Platz | Foto: Flickr / Reinhard Link (CC BY-SA 2.0)
Das Berghain bei Nacht | Foto: Flickr / Michael Mayer (CC BY 2.0)

Zum Seitenanfang