Blog

Frühlingswochenende in Berlin

Sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke über dem Großstadtdschungel drängen, füllen sich Berlins Straßen mit buntem Treiben. Gastronomen stellen Stuhl und Tisch vor ihre Tür, Gäste verweilen einen Moment im Licht der Sonne. Es gibt das erste Eis des Jahres. Die Stadt erwacht aus ihrem grauen Winterschlaf und zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Berlin ergrünt an jeder Ecke, Frühlingsblüher leuchten farbenfroh auf öffentlichen Plätzen und Alleen. Baumkronen zeigen zarte Knospen. Parks und Gärten füllen sich mit Menschenmengen. Überall erblickt man Menschen bei ausgedehnten Spaziergängen.

 

Berlin im Frühling lädt zu Ausflügen ein

Berliner Frühling

Im Norden Berlins liegt der Botanische Volkspark Blankenfelde-Pankow. Auf seinem 34 Hektar großen Land finden sich Staudenbeete, Arboretum, Tiergehege und Schaugewächshaus. Immer sonntags bewirtet ein kleines Café im Gewächshaus die Parkgäste. Der einstige Schulgarten ist zum beliebten Erholungsgebiet für die Berliner*innen geworden.

 

Auch die großen Gartenanlagen, wie der Britzer Garten oder der Botanische Garten Berlin laden zum Entspannen ein. Ein Stück Kuchen hier, eine Tasse Kaffee oder Tee da. Das süße Leben gibt es in Berlin. Die Berliner Biergärten eröffnen die Saison und schließen mit jedem Tag ein wenig später. Ob im Prater Biergarten im Prenzlauer Berg oder gelassen im Birgit & Bier. Das Café am Neuen See lockt beispielsweise mit seiner heiteren Atmosphäre und bayerisch-italienischen Speisen. So gibt es für jeden Geschmack das passende Plätzchen im Grünen.

 

Musik und gute Laune erfüllen die Berliner Luft

Strandbars in Berlin

Die Strandbars öffnen ihre Tore und man kann hier ausgelassene Stunden verbringen. Sobald die Sonne die Stadt erhitzt, bieten Brunnen, Kinderplantschen und Strandbäder den Berliner*innen eine Abkühlung. Restaurants entlang der Spree sind auf einmal überfüllt und dennoch findet jeder einen Platz zum Innehalten. In Kreuzberg über den Wochenmarkt am Maybachufer schlendern oder nach einem Sonntagsfrühstück über den Flohmarkt am Mauerpark bummeln, um letztlich am bekannten Karaoke Amphitheater stehen zu bleiben. Berlin ist auf einmal spürbar lebendig.

 

Berlin erleben kann man zu Land und zu Wasser

 

Auch zu Wasser zeigt sich Berlin im Frühling von seiner besten Seite. Das kleine Venedig mit den zahlreichen Brücken ist aus dieser Perspektive eine wahre Pracht. Ausflugsdampfer, Spreerundfahrten, Motorboot und Floss und Kanu. Auf Berlins Gewässern tummeln sich die Menschen. Wer lieber an Land die Stadt erleben möchte, schwingt sich auf sein Rad oder nutzt eins der zahlreichen Mieträder. Warum nicht zum Tempelhofer Feld radeln und hier bei einem Picknick Familie und gute Freunde treffen. Kinder spielen ausgelassen, Drachen fliegen farbenfroh am Himmel, Radfahrer*innen, Skater*innen, Kiter*innen – sie alle kommen hier zusammen. Berlin erwacht und mit jedem Sonnengrad, den es wärmer wird, verlangsamt sich diese turbulente Stadt.

 

Spree in Berlin

 

Am Abend eilt keiner mehr schnell nach Hause. Man trifft sich zum Essen, auf ein Paar Drinks und Sommer-Kulturprogramm. Die Freilichtkinos der Stadt sind zahlreich vertreten und als Klassiker sei in jedem Fall das Freiluftkino Friedrichshain empfohlen. Wer es etwas spezieller mag, kann sich in sogenannten Pop-up Whirlpool Kinos ebenfalls amüsieren. Auch die meisten Theater der Stadt geben Ihre letzten grandiosen Vorstellungen der Saison bevor sich die Häuser in die Sommerpause verabschieden. Schillernd kehren sie dann nach der Pause in den regulären Spielbetrieb zurück.

 

Farbenpracht gibt es im Berliner Friedrichstadt-Palast

Friedrichstadt-Palast

Auch der Palast präsentiert sich wie gewohnt farbenfroh und vielfältig. Ab dem 27. September 2018 startet die neue Produktion. VIVID ist eine Liebeserklärung an das Leben. Mit über 100 wundervollen Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt. Zwölf Millionen Euro Produktionsbudget schaffen fantastische Kostüm- und Bühnenbilder in beispiellosen Dimensionen. Körperliche Perfektion, künstlerisch-artistische Höchstleistungen, oft zum Weinen schön.

 

Ebenso bunt wie der Palast zeigt sich auch der Frühling in Berlin. Das ist das Hauptstadtleben. Wer Berlin im Frühling erlebt, verliert sein Herz an diese Stadt und will immer noch mehr erleben. Die Stadt macht Lust auf neue Abenteuer. Her mit dem süßen Leben!

 

Credits:
Blumen im Park | Foto: Flickr / Robert Aghte (CC BY 2.0)
Treetboot auf der Spree | Foto: Flickr / Dietmar Sittek (CC BY-SA 2.0)

Zum Seitenanfang

Mit Nutzung der Chat-Funktion stimmen Sie den Datenschutz­bestimmungen vom Friedrichstadt-Palast und von Snapengage zu.

Live Chat